Dienstag, 28. April 2009

Eigene Meinung, wo bist du?

Manchmal lohnt es sich, hartnäckig zu sein. Eine Rollstuhlfahrerin, die ich entfernt vom Sport kenne, möchte von zu Hause ausziehen und sucht ebenfalls einen WG-Platz, zusammen mit ihrem Freund. Sie sind 18 bzw. 20 Jahre alt. Außerdem hat eine 24-jährige, die zwar schon länger als ich, aber trotzdem noch relativ neu im Rollstuhl sitzt, ganz lockeres Interesse gezeigt. Sie will es sich überlegen, aber grundsätzlich möchte sie schon auf lange Sicht von zu Hause raus.

Wenn das klappen würde, hätten wir eine Vierer-WG. Drei Rollstuhlfahrerinnen und ein laufender Mann. Ob das klappen könnte? Ich weiß es nicht. Ich bin nicht skeptisch, sondern ich ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Es ist wie ein Loch in einem Traum. Alle drei sind sehr nett. Auch vom Alter könnte es passen. Es fehlt natürlich die passende Wohnung. Andererseits, die drei haben gesagt, dass sie es sich grundsätzlich vorstellen könnten. Sie wollen ernsthaft darüber nachdenken. Die drei haben wesentlich mehr Erfahrung als ich. Meine Psychologin findet die Idee sehr gut. Ich bleibe dabei: Ich habe keine eigene Meinung dazu. Vielleicht entwickelt die sich noch.

Ich muss nur dringend etwas finden. Ich möchte lieber heute als morgen aus diesem Krankenhaus, endlich wieder die Ruhe finden, die man hier trotz allem Respekt des Personals nicht hat. Und ich muss hier raus. Bald gibt es keinen Behandlungsbedarf mehr. Zum Glück. Und bald fängt die Schule wieder an. Leider.

Keine Kommentare :