Sonntag, 17. Januar 2010

Cathleens Einweihungsparty

Endlich gibt es mal wieder etwas positives zu berichten. Ohne jede Ironie, nicht mal mit einem faden Beigeschmack. Gestern abend feierte Cathleen endlich ihre offizielle WG-Einweihungsparty. Ein Vierteljahr hat es gedauert, bis es endlich so weit war. Dafür war es aber ein schöner Abend. Simone konnte leider nicht, aber ansonsten waren alle Leute aus der WG (logisch), aus unserer Sportgruppe sowie Jana da. Und endlich waren auch mal wieder nur Leute da, von denen ich den Eindruck hatte, dass ihnen was aneinander liegt.

Wir haben zusammen gegessen, gequatscht, Musik gehört, Spiele gespielt und einen prima Abend verlebt. Jana blieb bis 4 Uhr morgens, irgendwo mit im Bett schlafen wollte sie dann aber doch nicht. Nadine, Kristina und Merle teilten sich Cathleens Bett, Cathleen, Jan und ich schliefen in meinem Bett. Ich lag in der Mitte, vor mir und in meinem Arm lag Jan, hinter mir lag Cathleen. Es war sehr kuschelig. Obwohl es sehr eng war: Ich habe schon schlechter geschlafen.

Heute haben wir bis 11 Uhr ausgeschlafen, dann gemeinsam gefrühstückt und ein paar Pläne geschmiedet für die Sommerferien. Urlaub muss man ja rechtzeitig buchen, gerade wenn man als Gruppe etwas machen möchte. Wir haben uns geeinigt: Eine Woche an die Ostsee! Natürlich nicht in irgendwelche Touristengebiete, aber wenn man jemanden kennt, der dort aufgewachsen ist, bekommt man schnell mal einen Geheimtipp.

Keine Kommentare :