Dienstag, 7. September 2010

Ganz viel Statistik

Ich weiß nicht, ob sie ein generelles neues Feature ist oder ob man es nach einer bestimmten Zeit des Bloggens automatisch eingeblendet bekommt: Die Statistik-Funktion. Auf jeden Fall habe ich sie inzwischen entdeckt und ausgiebig getestet.

Anlässlich meines 100. Postings und auch bei meinem 200. Posting habe ich immer schonmal eine Auswertung meines Besucherzählers und meiner Themen gemacht. Doch jetzt gibt es ganz viele sinnvolle und sinnfreie Analysen, die ich anlässlich meines 229. Postings teilweise auch veröffentlichen möchte.

Am besten gefällt mir die Auflistung der Herkunftsländer. Also wo der Rechner steht, mit dem man den Blog liest. Wer hätte es gedacht, aber über 89% der Leute kommen aus Deutschland. Weitere knapp 5% kommen aus Österreich, knapp 3% kommen aus der Schweiz. Sind zusammen knapp 96%.

Was ich nicht vermutet hatte: 1,1% aus dem United Kingdom, 0,7% jeweils aus Schweden und den USA, 0,4% aus den Niederlanden. Und was ich erst recht nicht vermutet hatte: 0,3% aus Tansania. Macht dort einer meiner Leser regelmäßig Urlaub oder wohnt dort gar? In diesem Sinne: Welcome, Välkommen, Welkom, Karibu!

Ja, und dann scheint der Feuerfuchs den Erkunder weit abgehängt zu haben. Zumindest bei meinem Publikum: 68% zu 19%, der Rest verstreut sich auf ein paar bekannte und unbekannte Programmnamen. Mit mobilem Gedöns kommen weniger als 3% auf meine Seite, kann sogar sein, dass ich das selbst war. ;P

In einem offenen Fenster sitzen hingegen über 82% meiner Besucher, wenn sie meine Seite lesen, unter einem Regenmantel kommen nur 8% daher. Und sämtlicher Eierkram zusammengerechnet gibt knapp 5%. Der Rest sprengt den Rahmen dieses Postings. Kann noch jemand folgen?

Der meistgelesene Beitrag ist der über Behindertes Parken, gefolgt von meinem Alptraum und von meinem 18. Geburtstag.

Neben drei, vier Seiten im Internet, die auf meinen Blog verweisen, kommen die meisten Leute (90%) über eine Suchmaschine hierher. Die meisten suchen nach "jule stinkesocke", "stinkesocke blog", "jule stinkesocke blog" oder "querschnittlähmung blog". Warum allerdings meine Seite ausgespuckt wird, wenn jemand nach "sexy unfall mädchen" sucht, weiß ich ebensowenig wie bei "ti**en rollstuhl".

Und dann gibt es da ja immernoch die Suchanfragen, die innerhalb dieser Seite über die interne Suchfunktion gestellt werden. Und da muss ich mich schon sehr wundern, wonach hier gesucht wird.

Parkausweis. Ähm, ja. Hab ich. Kriegt man, wenn man nicht laufen oder nicht gucken kann, von der Behörde. Ist blau und auf die Rückseite kommt eine Unterschrift und ein schickes Foto.

Querschnittlähmung. Hab ich auch. Ich empfehle den Wikipedia-Eintrag, wenn man sich genau informieren will. Der ist sehr gut. Meine ist im oberen Lendenwirbelbereich und inkomplett (Grad B).

Schwänzen. Soll ich ehrlich sein? Habe ich in den letzten Jahren nicht wirklich gemacht. Da ich so schon viele Fehlzeiten habe und ohnehin schon nur den minimalen Stundenplan gebucht habe, um gerade so eben für das Abi zugelassen zu werden, kann ich mir Schwänzen absolut nicht erlauben. *Streberin*

Masturbiert. Jaja, sowas machen auch Behinderte. Wahrscheinlich waren diejenigen (ja, einige) auf der Suche nach unserem Privacy-Abend. Ich war auch erstaunt, dass alle es damals zugegeben haben, weil ich durchaus auch Leute kenne, die es nicht tun. Und denen ich das auch glaube.

Gesangsunterricht. Huch? Nein. Falscher Film. Habe ich nicht, habe ich nie gehabt, werde ich wohl auch nicht haben. Mein Gesang reicht gerade mal für die Dusche oder für das Autofahren. Aber nur, wenn ich alleine fahre.

Handy Untersuchung. Wurde insgesamt über 180 Mal gesucht. Keine Ahnung, was ich damit assoziieren könnte. Untersucht worden bin ich zu Genüge, aber nicht mit dem Handy. *schulterzuck*

Badeanzug strullen. Nein, keine Treffer. Ich würde "strullern" sagen. Kannst es ja mit dieser neuen Info noch einmal versuchen. Oder du suchst generell nach "pinkel*" und sortierst dann manuell. Damit bekommst du dann auch die Ergebnisse für "Badeanzug gepinkelt". Genial, oder?

Ballerina. Nein, nein. Kein Tanzunfall, sondern ein Verkehrsunfall. Und ich bin geritten früher. Eher mit Stiefeln als mit Ballettschuhen. Es gibt auch Rollstuhltanz, und ich möchte unbedingt mal an einem der nächsten Workshops teilnehmen (bisher kam mir immer etwas dazwischen), aber dabei soll es dann auch bleiben.

Sex trotz Rollstuhl. Habe ich noch nicht wirklich ausprobiert, soll aber funktionieren. Warum auch nicht? Okay, vielleicht ist es im Rollstuhl nicht so einfach, aber das muss man ja auch nicht als erstes ausprobieren. Ich melde mich, wenn es soweit war. Versprochen.

Pfandflasche. Es ist generell sinnvoller, Pfandflaschen zu benutzen, wenn man sowieso regelmäßig einkaufen geht und dort ein Leergutautomat steht, als aus demselben Laden die Einwegflaschen zu kaufen.

Kieferorthopäde. War ich lange nicht mehr. Meine Zähne sind gerade. Zahnspange muss ich auch keine mehr tragen. Ich brauchte auch zum Glück nie eine feste Klammer und habe gute Zähne. Alle Fragen zu dem Thema beantwortet?

Der Rest wurde unter 10 Mal eingetippt und wird von daher nicht angezeigt. In diesem Sinne: Gute Nacht!

Kommentare :

Camelidae hat gesagt…

Jetzt oute ich mich auch mal als treuer Leser... und als jemand, der zumindest eine Weile aus den USA mitgelesen hatte - für so ca. 9 Monate... ;)
Tollen Blog hast du da! Und klasse, wie du dein Leben meisterst! Weiter so!

Thomas hat gesagt…

Sagenhaft! Was die Leute alles suchen. Gesangsunterricht! *LOL*

Ich war es nicht. Ich habe nach "Badeanzug strullern" gesucht. Nein, war ein Scherz.

Ich lese dein Blog nun schon seit einiger Zeit mit und irgendwie habe ich gerade festgestellt, dass ich nicht mehr ohne kann. Zum Glück schreibst du regelmäßig.

Bitte mach weiter so und lass dich virtuell mal in den Arm nehmen. Bist ein tapferes Mädel. Ich weiß, du willst es nicht hören. Aber manchmal bin ich etwas egoistisch und wenig mitfühlend, dann muss ich sowas raushauen. Sorry.

Cathleen hat gesagt…

Geil. Werden denn die Aufrufe von deinem eigenen Rechner und von unserem WLAN-Netz (dürfte alles dieselbe IP sein) rausgefiltert? Ansonsten ist die Statistik ja fast für die Katz, denn ich kenne alleine hier im Haus mindestens ein halbes Dutzend Leute, das regelmäßig reinschaut...

Klausi hat gesagt…

Sexy Unfall, Mädchen! Was gibt es doch für Schwachköpfe.

NewRaven hat gesagt…

*lachen muss*

"Was ich nicht vermutet hatte: 1,1% aus dem United Kingdom, 0,7% jeweils aus Schweden und den USA, 0,4% aus den Niederlanden. Und was ich erst recht nicht vermutet hatte: 0,3% aus Tansania. Macht dort einer meiner Leser regelmäßig Urlaub oder wohnt dort gar? In diesem Sinne: Welcome, Välkommen, Welkom, Karibu!"

Das sind in der Regel irgendwelche Crawler oder Leute, die über Proxys reinkommen. Ich hab auf meiner Seite in ebensolchen Prozentbereichen Leute aus Ländern, von denen ich noch NIE gehört habe :D

"Mit mobilem Gedöns kommen weniger als 3% auf meine Seite, kann sogar sein, dass ich das selbst war. ;P"

Ich habs auch einmal probiert, aber ehrlich: Blogspot gibt das nicht her. Die grundlegende Navigation auf der Hauptseite mag noch gehen, suchen u.s.w. ist schon etwas aufwendiger - die Ladezeiten sind generell super... aber wenn du versuchst nen Kommentar zu schreiben, wirst du plötzlich den Wunsch verspüren, dein Smartphone gegen die Wand zu klatschen.

"ti**en rollstuhl" hab ich mal "unzensiert" genau wie "sexy unfall mädchen" in ein paar Suchmaschinen gehämmert, hab da aber auf die schnelle keine nennenswerten Verweise hier her gefunden. Ich vermute, das kommt daher, weil auch oft Synonyme bei Suchanfragen mitverwendet werden. Du hast bereits über Sex gesprochen (sexy), über den Unfall und auch über das ein oder andere Mädchen. Ti**en kamen vielleicht nicht unbedingt vor, aber vielleicht ist hier ja mal ein Brust irgendwo fallen gelassen worden. Bedenk auch, das ebenfalls die Kommentare mit indiziert werden (selbst wenn du sie gelöscht hast, aber der Crawler vorher hier war). Die internen Suchbegriffe finde ich viel interessanter: insbesondere die Pfandflasche hinterließ einen verwirrten Blick und ein breites Schmunzeln.

Gute Nacht :)

tobi hat gesagt…

Hallo Jule. Ich oute mich jetzt auch als treuer Leser. Seit 3 Wochen lese ich deinen Blog aus England, vorher aus Deutschland.

kaanji hat gesagt…

Das "offene Fenster" okay, aber was zum Teufel meinst du mit "Regenmantel"? Meinst du den Pinguin?

Jule hat gesagt…

@kaanji: Schlag doch mal Regenmantel in einem Englisch-Wörterbuch nach. :)