Sonntag, 31. Oktober 2010

Doch nur Mitleid

Nachdem ich in den letzten Tagen so viel geschrieben habe, mache ich es heute etwas kürzer: Er will nichts von mir. Er hat auch nichts für mich übrig, außer Mitleid. Muss ich mal so krass sagen.

Wir haben uns ganz normal getroffen, da war auch noch alles nett, sind eine halbe Stunde mit dem Auto gefahren, dass er als Technikfreak so einen umgebauten Touran interessanter findet als mich, mag ich ihm auch noch nachsehen, aber dann, an der Kasse:

"Wir nehmen ohne Sauna, oder?" - Jana antwortete gleich: "Nö, eigentlich wollte ich auch in die Sauna. Warum sollten wir ohne nehmen?" - "Ich will nicht mit euch in die Sauna. Schwimmen ist okay, aber Sauna? Da sind alle nackt und davor habe ich Angst. Nee, im Ernst, dann bin ich derjenige, der die Rollstühle rausschiebt, da komme ich mir am Ende wie euer Betreuer vor."

"Die können drinnen stehen bleiben, die Sauna ist groß genug und die Dinger werden in den 10 Minuten nicht so heiß." - Ich hatte eigentlich sehr gute Laune, hatte den "Betreuer" überhört und wollte einen Spruch machen, meinte zu Jana: "Solange ich heiß werde, reicht mir das." Daraufhin sagt Lars: "Nee, lasst mal. Ich glaube, ihr macht euch gerade falsche Hoffnungen. Ich wollte ein bißchen Schwimmtraining machen und danach ein wenig relaxen, und ich freue mich sehr, dass wir es, wenn auch in so einer kleinen Gruppe, aber immerhin es ist ein Anfang, mal geschafft haben, die Barrieren zwischen Fußgängern und Rollstuhlfahrern abzubauen. Ich finde es schlimm, wenn Behinderte nur wegen ihrer Behinderung von solchen Sachen ausgeschlossen werden."

Zum Glück hatten wir getrennte Umkleidekabinen. Ich war mit Jana zusammen in der Behindi-Gruppenumkleide und sie hat mich erstmal in den Arm genommen und getröstet. "Komm, wir machen uns einen schönen Tag und zeigen ihm mal, wer hier wirklich schneller schwimmt. Ich lade dich nachher auf ne Pommes oder ein Eis ein, wenn es der Frust erfordert, auch auf beides, aber sei einfach froh, dass er dir das nicht erst beim 10. Treffen mitteilt."

Och menno. Warum ist das so schwierig?

Kommentare :

Anonym hat gesagt…

...oh wie schade.
Fühle dich mal lieb aus der Ferne gedrückt, Jule. Ganz schön doof, so einer.
Aber da muss ich Jana Recht geben: sie froh, dass es von Anfang an so gelaufen ist und nicht erst nach dem ersten Mal Sex!

Grüße,
Miriam

Anonym hat gesagt…

Oh je! Da er hat *er* aber Pech gehabt! Ich fürchte, er weiß noch gar nicht, was für ein Goldstück er da hat abblitzen lassen. Nun, das ist sein Problem!

Auch andere Mütter haben hübsche Söhne, Jule!!!

Sally hat gesagt…

Ich finde, so einer hat Dich dann absolut nicht verdient.

Natürlich ist das doof, aber immerhin weißt Du dann schon nach dem ersten Treffen, woran Du bist.

Der Richtige kommt. Da bin ich mir sicher. :)

Der Pott-Spasti grüßt mal ganz lieb.

Banane hat gesagt…

Sachade... dein letzter Beitrag hat sich wirklich vielversprechend angehört! - Aber leider wurdest du eines Besseren belehrt.

Beim ersten Date gleich in die Sauna gehen zu wollen, finde ich schon ziemlich mutig. Gleich mal die nackten Tatsachen sehen ;-)
Dass das dem einen oder anderen Mann evtl. zu schnell geht, kann ich durchaus nachvollziehen (auch wenn ich als Sauna-Fan kein Problem damit hätte).
Das restliche Gelaber von ihm ist aber doch etwas seltsam (um es mal vorsichtig zu formulieren)...

Immerhin hat er dir schon beim ersten "Date" gezeigt, wo du bei ihm dran bist und die Sache ist nicht erst viel später rausgekommen.
Damit musst du die Sache jetzt wohl oder übel abhaken.

Also: Kopf hoch! - Wie mein Vorredner schon gesagt hat: Auch andere Mütter haben schöne Söhne.
Und ich bin mir weiterhin sicher, dass es auch den einen oder anderen tollen jungen Mann gibt, der in dir primär einfach nur eine wundervolle junge Frau sieht und nicht eine bemitleidenswerte Rollstuhlfahrerin.

Natürlich ist deine Behinderung bei der Partnersuche eher nicht von Vorteil. - Aber ich bin mir 100%ig sicher, dass sich nicht jeder Mann davon abschrecken lässt.

Gruß,
Banane

Tomko hat gesagt…

Mach dir keinen Kopf, du wirst den Richtigen schon finden. Es bringt nur nichts, die Suche übers Knie zu brechen. Du bist ein hübsches, intelligentes Mädchen mit einem Handicap - es wird nicht jeder junge Mann "nur" Mitleid empfinden.
Wärst du meine Tochter (was du locker sein könntest), würde ich wahrscheinlich mit der Flinte am Fenster sitzen, um auf dich aufzupassen.... :-)
Btw, vielen Dank für deinen tollen Blog, ich lese ihn sehr gerne. Es ist schön, auch in "erhöhtem" Alter immer noch etwas dazuzulernen. Du schreibst wirklich gut.

Olli hat gesagt…

Och nöh, echt nicht, auch ich hätte Dir mehr Erfolg gewünbscht (und dem Deppen ne Gehirnwäsche, damit er mal reflektiertere Ansichten bekommt und merkt, was ihm hier entgeht).

Aber Touran, das doch VW, ich dachte Du fährst einen Viano von Mercedes?!?