Freitag, 7. September 2012

Mit Stinkesocke über die Reeperbahn

In einem Forum konnte man etwas gewinnen, wenn man ein Video hochlädt, wie man Auto fährt. Ausdrücklich keine Stunts, sondern die normale, alltägliche Fahrweise war gefragt. Ich habe spontan teilgenommen, allerdings nichts gewonnen. War wohl doch zu unspektakulär. Wenn die gewusst hätten, dass ich das Auto ausschließlich mit den Händen bediene ... haben sie aber nicht. Wer dennoch Interesse hat, darf einmal mit mir zusammen über die Reeperbahn düsen:


Wem davon schlecht geworden ist und wer seine Adresse hinterlässt, bekommt von mir eine handsignierte Kotztüte. Nur solange der Vorrat reicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen...

Kommentare :

Norbert hat gesagt…

Ein Common-Rail-Turbodiesel von Volkswagen: Musik in meinen Ohren. Insbesondere das typische Pfeifen des Abgasladers bei 0:24 bis 0:28 und bei 1:26 bis 1:30. Lass mich raten: Es ist die 140-PS-Maschine. Richtig?

Anonym hat gesagt…

Warnblinklicht bei 0:35? Hat der eine Meise?

Anonym hat gesagt…

Da haben mehrere eine Vollmeise. Von 5:20 bis 6:30 irgendwie so mindestens drei: Der Audifahrer, der sich überall zwischendrängelt, auch der Vectrafahrer, dito - und der Modusfahrer fährt auch eigenartig. Und ganz zuletzt der Reisebus - wollte der da wenden oder was sollte das Manöver?!

Du fährst klasse, Mädel. Ich würde in der Großstadt verrückt werden. Meistens fährt mein Mann, ich fahr höchstens mal in den nächsten Ort zum Einkaufen. Bin aber auch keine 20 mehr...

Anonym hat gesagt…

Tagfahrlicht - cool!

Anonym hat gesagt…

Bei 3:08 Minuten: Reaktionszeit unter 1 Sekunde. Ich wäre drübergebraust.^^

Anonym hat gesagt…

Fährt wie ne Wildsau. Ganz ehrlich, zu viel PS. Ich habe mit 20 Jahren über 45 PS verfügen dürfen, nicht über 145.

ednong hat gesagt…

Nette Kommentare bisher ;)

Mir wurde schlecht - nein, ich will aber dennoch eine signierte (leere) Kotztüte! (Mail-)Adresse gibt es über das Kontaktformular auf meiner Seite.

Mich würde interessieren, wie und wo du die Kamera befestigt hast. Und ich nehm mal an, das Post-It klebt da auch nicth jeden Tag, oder? ;)

Wenn das Innengeräusch wirklich so niedrig ist wie es mit der Cam rüberkommt, ist das angenehm leise. Bei der umspringenden Ampel ist die Reaktionszeit doch ok, allerdings kann man ja als Zuschauer nicht einschätzen, wie stark du bremst. Bist du während des Fahrens immer so ruhig? Keine Flüche, kein Laut? Und ist die Hupen-Taste bei dir noch einmal separat angebracht?

Nach dem Video würde ich mich sicher als Beifahre zu dir ins Auto setzen - auch ohne Kotztüte.

Frank hat gesagt…

Hi Jule,

was war denn das für eine Leuchtreklame bei 07.00min im Video,
finde das Geflimmer schon sehr ablenkend vom Strassenverkehr.

ednong hat gesagt…

Ja, mit der Leuchtreklame, da habe ich auch gedacht, ob sich da die Unfallhäufigkeit nicht erhöht bei dem Geflimmer ;)

Vielleicht war sie ja auch defekt, weil es einen Unfall gegeben hatte ...

Michael hat gesagt…

Mit Jule der Geheimnisvollen unterwegs - das ist ja spannend, mal so richtig lebensnah dabeisein zu duerfen. So einen Videoblog solltest Du oefter machen. Naechstes Mal mit dem Hand- oder Rennbike!!! Kauf Dir 'ne GoPro (http://de.gopro.com/cameras/hd-hero2-outdoor-edition/) fuer den Fahrradhelm, und los geht's.

Panama Jack hat gesagt…

Die Werbetafel sieht wahrsch. im "richtigen Leben" ganz normal aus, und der Effekt kommt eher dadurch zustande, dass die Bildwiederholfrequenz der Tafel nicht mit der Aufnahmefrequenz der Kamera übereinstimmt.

Das ist so ähnlich wie wenn im Western die Räder der Kutsche scheinbar rückwärts drehen ...

Dennis hat gesagt…

Hi Jule,

eine Kotztüte braucht man bei Deiner Fahrweise nicht. Ich finde Du fährst ganz normal, ist halt typischer Stadtverkehr in Hamburg.

Liebe Grüße
Dennis

@Frank und ednong:
Das Flimmer kommt wahrscheinlich durch die Videoaufnahme, da sowohl Kamera als auch die Leuchtreklame mit einer bestimmten Bildwiederholungsrate arbeiten.

ruolbu hat gesagt…

Das Geflimmer wird ja wohl durch die Kamera entstanden sein. Sieht zumindest genau so aus. Das Auge sieht dann nur kontinuierliches Bild.

Was mich interessiert ist auch, wie die Kamera angebracht wurde. Denn ich finde, dass sie in den Kurvenfahrten seltsam ruckelig mitgeht. Schätzungsweise nur die Trägheit, die die Cam leicht neigt.

Ansonsten, joa halt Auto fahren. Sry groß begeistern kann mich das nicht, aber das war wohl auch nie dein Ziel ;) Was die anderen hier gesehen haben, ist alles komplett an mir vorbeigegangen. Ka bin ich evtl. zu gelassen für. Oder zu wenig umsichtig als Verkehrsteilnehmer :p
Ich mag deinen Stil zumindest, schön ruhig.

Hans hat gesagt…

Das Geflimmer kommt von der Bildwiederholungsrate. Das sieht man bei LED-Anzeigen grundsätzlich. Aus dem gleichen Effekt stammt auch das Geflimmer bei dem abbiegenden Audi bei 3:15 Minuten.

Ich finde, dass du sehr gut fährst. Sehr ruhig, sehr ausgeglichen. Dass andere vor einem irgendwas tun, was man selbst nicht tun würde, ist doch dem geschuldet, dass alle Menschen verschieden sind und somit auch verschieden Auto fahren. Der eine halt etwas träger und vorsichtiger, der andere etwas chaotischer und frecher. Ziel ist es doch, anzukommen und nicht, das Fahren anderer zu bewerten oder zu kommentieren.

Insbesondere merkt man nicht, dass du das Auto mit den Händen fährst. Doch, man merkt es, beim Wechsel von Gas auf Bremse klackt es regelmäßig. Ich vermute, das kommt von dem Handbediengerät. Aber von der Fahrweise her könnte ich nicht darauf schließen.

Schönes Video, wenngleich eben völlig unspektakulär.

Annike hat gesagt…

Welche Kamera benutzt du eigentlich?? Mit der Videofunktion meiner 1100D geht das überhaupt nicht :(

Anonym hat gesagt…

Schön zu sehen, dass auch in Hamburg die rechte Spur verpönt ist :D

Anonym hat gesagt…

@ 14:13

Das liegt daran, dass da ständig LKW und ähnliches stehen.

ruolbu hat gesagt…

Oh Gott ja, kauf dir bitte eine GoPro und mach bei Gelegenheit Aufnahmen deiner Touren! Oh bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte bitte, ja? :D

Zugegeben, ein Problem ist dabei bestimmt, dass du ne Menge über deine Routen und andere Leute riskierst zu veröffentlichen, was du eigentlich nicht möchtest. Im Verbund fahrend ist das also weniger sinnvoll, ohne dass man akribisch editiert. Ich hab auch eine Weile keine Strecken mehr gesehen, die du gefahren bist, ich bin mir nicht ganz sicher, ob du diese Beiträge zu deiner Sicherheit und Privatsphäre weglässt.

Nicht desto trotz, evtl. stehst du auf solche Aufnahmen ja auch und kannst sie Privat verwenden und gelegentlich fällt eine ab, die du uns zeigen könntest? :D das wäre soooo toll

Mal als Werbung ein kleines Beispiel, so ein Gerät lässt sich sicher auch einfach am Rahmen befestigen

http://www.youtube.com/watch?v=9Cn1rRP6DwM

Anonym hat gesagt…

Schöne, ruhige fahrweise.
Aber was die Vorposter bei den anderen Verkehrsteilnehmern an Vollmeisen gesehen haben wollen kann ich nicht verstehen. Ist ganz normaler, eher ruhiger, Großstadtverkehr.
Der Bus am Ende wollte wahrscheinlich in die Schlange auf der Linksabbiegerspur.

Michi hat gesagt…

Mann, ist das ruhig bei dir im Auto ;) Ich brülle nicht jeden an, der bei Grün eine Sekunde zu spät anfährt, aber bei einigen Leuten hätte ich doch zumindest aufgestöhnt... Und das Radio ist bei mir immer an.

Aber vom Fahrstil her hätte ich keine Bedenken, mit dir zu fahren :)

Jule hat gesagt…

@Norbert: Ist der 2.0 TDI mit 140 PS.

@ednong: Nein, das PostIt klebt da nicht jeden Tag, sondern nur, wenn ich verhindern will, dass ein paar Spaßvögel mit dem Kennzeichen zum Amt laufen und unter irgendeinem Vorwand versuchen, meine Daten herauszubekommen. Vorwand: Ich bin da mitgefahren per Anhalter und habe dort ein wertvolles Kettchen verloren. Oder der Wagen stand in meiner Einfahrt und ich möchte Anfahrtskosten für den Abschlepper einklagen. Oder oder oder...

Die Kamera klemmt mit einer Schraubhalterung an der Beifahrerkopfstütze.

Normalerweise läuft Radio oder MP3 von der Speicherkarte. Aber bevor mir Youtube das Video sperrt, weil irgendein Urheberrecht verletzt wurde, habe ich das mal gelassen. Fluchen tue ich eigentlich nicht.

Und die Hupe ist nur in der Lenkradmitte. Ich weiß gar nicht, ob sie funktioniert. Ich glaube, ich habe mit diesem Auto noch nie ... doch einmal, um den Vordermann an einer Ampel aufzuwecken.

@Annike: Das ist ein Camcorder von ?!? Muss ich nachgucken. Sony glaube ich.

@roulbu: Mal schauen. Eine Helmkamera haben wir irgendwo im Verein, vielleicht setze ich die wirklich mal auf. Oder vorne am Bike, das wackelt dann nicht so. Und vermutlich nicht beim Training, denn da ist es in der Regel zu dunkel.

Olli hat gesagt…

Gibt es noch Kotztüten? Und kann man die, trotz ausgeschlossenem Rechtsweg, auch bekommen, wenn einem gar nicht übel geworden ist?