Dienstag, 7. Januar 2014

Julius wird skaten

Anfang Oktober letzten Jahres habe ich etwas gemacht, was ich sonst eher nicht mache: Auf Julius aufmerksam gemacht, der Geld für einen speziellen Skate-Rollstuhl sammelte. Innerhalb weniger Stunden waren damals die benötigten rund 1.600 € zusammen gekommen.

Seitdem ist der Flitzer bestellt, Anfang letzter Woche gab es eine neue Nachricht: Der Stuhl ist fertig gebaut und wird nun zu ihm nach Hause geschickt. In etwa zwei Wochen wird er den neuen Stuhl in der Halfpipe ausprobieren können. Bis dahin kann er sich nur jeden Abend vor dem Einschlafen die Bilder ansehen, die er mir stolz geschickt hat. Sieht echt heiß aus, das Teil.



Ich hoffe, wir werden den Flitzer dann noch einmal im Einsatz sehen.

Kommentare :

Philipp hat gesagt…

Nochmal ein "Daumen hoch" für eine ganz tolle Aktion!

Grüße aus Kaiserslautern

Philipp

Chrissy hat gesagt…

Ich hoffe, er hat ganz viel Freude mit seinem Flitzer!

Für so etwas spende ich gerne!

Anonym hat gesagt…

Breitreifen für den Rolli..

Demnächst soll es ein Handicap-Special von "Pimp my Ride" geben..hab' ich gehört...

LG Björn

max mustermann hat gesagt…

der sieht ja richtig scharf aus :-)
Freue mich schon auf die versprochen Bilder in action.

Ps wen du wieder von so einer sinvole sache hörst scheu dich nicth die in deinem Blog zu veröffendlichen

Olli hat gesagt…

Wenn der/Dein Golf pünktlich ist, hat er den Rolli geschlagen ;-)